Kinder- und Jugendbüro

Schulbezogene Jugendsozialarbeit an der Grundschule Im Langen Feld

Grundschule Im Langen Feld

Die schulbezogene Jugendsozialarbeit in der Grundschule im Langen Feld umfasst vielseitige Aufgaben.

Schwerpunkte sind:

  • Förderung der Sozialkompetenz mit Hilfe von individuellen Sozialtrainings in Gruppen, Klassen und für Einzelpersonen
  • Ansprechperson der Kinder bei Sorgen, Nöten und freudigen Ereignissen und zeitnahe Beratung, falls gewünscht
  • Elternberatung zusammen mit einer Kollegin aus dem Kita Bereich, gegebenenfalls Weitervermittlung an Fachdienste
  • Informationen über das deutsche Schulsystem speziell für Menschen mit Fluchterfahrungen,
  •  Intensiver Austausch, Beratung und Zusammenarbeit mit den Lehrkräften bei Auftreten von Schwierigkeiten bei Schülerinnen und Schülern und in der Elternarbeit
  • Ein offenes Ohr zu haben, für die Belange der Eltern und Kinder, z.B Unterstützung bei Gesprächen mit den Lehrkräften und in der Konfliktlösung
  • Unterstützung der Schülerinnen und Schüler zur Integration in der Klasse, und um Lernerfolge zu fördern
  • pädagogische Mitarbeit in der Sprachlernklasse um die Integration zu unterstützen
  • Zusammenarbeit mit der offenen Kindereinrichtung Quatschkiste die in unmittelbarer Nähe zur Schule liegt
  • Weitergabe von Informationen über Veranstaltungen des Kinder- und Jugendbüros, z.B. Ferienbetreuung, Ferienpass
  • Organisation und Durchführung der Spielzeugausleihe gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der GS Im Langen Feld
  • Eine enge Zusammenarbeit mit allen Akteuren ist wichtig und soll den Lernerfolg der Kinder unterstützen

© Kinder- und Jugendbüro

Ansprechpersonen

Frau Karin Gellert
Kinder- und Jugendbüro
Jugendsozialarbeiterin an der Grundschule Im Langen Feld